Titelseite Kreutterbuch Johannes Kentmann

Das Kreutterbuch des Johannes Kentmann

Sie gelten als die schönsten Pflanzenbilder der Renaissance. Und in der Tat: Die in leuchtenden Temperafarben gemalten Pflanzenportraits im „Kreutterbuch“ des Johannes Kentmann von 1563 begeistern auch heute noch den Betrachter durch die gleichermaßen kunstvolle wie detailgetreue Darstellung der Sujets.

Auf Social Media teilen:

Related Posts

Der Luisenpark in Mannheim

Freizeitpark? Landschaftspark? Themenpark? Zoologischer Garten? Event-Location? Was ist der Luisenpark eigentlich? Das grüne Juwel im Herzen Mannheims ist alles in

Ein vielfältiges Schotterbeet

Diese Staudenpflanzung zeigt, dass es auch anders geht: keine leblose Steinschüttung wie in vielen Vorgärten, sondern ein liebevoll gestaltetes, artenreiches

Heckenwechsel

Heckenwechsel

Der Deutschen liebste Heckenpflanze, die Thuja, wird zunehmend ein Opfer des Klimawandels und verschiedener Schädlinge. Ein Trick hilft dabei, eine